Hintergrundinformationen zur VIDIS Pilotphase

Hintergrundinformationen zur VIDIS Pilotphase

VIDIS startet mit neun Ländern in die Pilotphase - Weitere informationen zur Pressemitteilung

VIDIS ist am 20. Juni 2022 mit neun Ländern in die Pilotphase gestartet. Die Pressemitteilung im Wortlaut finden Sie hier: Pressemitteilung. 

Weitere Informationen haben wir für Sie in diesem Artikel zusammen gestellt.

Schulen und Schulträger

Als Schule oder Schulträger können Sie sich immer gerne bei uns melden, derzeit am besten über das Kontaktformular. Besonders freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme, wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben. Wir können zurzeit leider nur einer relativ kleinen Anzahl von Pilotschulen den Zugang über VIDIS ermöglichen, melden uns aber sobald die Möglichkeiten erweitert werden.

Einen Flyer zur Suche von Pilotschulen finden Sie hier

Teilnahme und Partner

Als Anbieter von digitalen Bildungsangeboten sind Sie immer willkommen, mit uns in Kontakt zu treten. Am einfachsten über unsere Teilnahmeseite. Darüber hinaus finden Sie hier eine technische Kurzdokumentation. Die damit verbundenen (datenschutz-)rechtlichen Anforderungen werden ebenfalls in Kürze veröffentlicht.

Mitwirkung und weitere Fragen

Wenn Sie am Projekt anderweitig mitwirken wollen oder weitere Fragen zu VIDIS haben, können Sie sich natürlich ebenfalls gerne an uns wenden, z.B. über das Kontaktformular.

Wir möchten auch jeden ermutigen, sich direkt an der Entwicklung von VIDIS zu beteiligen! Dazu stellen wir nach und nach alle Entwicklungen Open Source. Auf GitHub finden Sie beispielsweise die ersten Keycloak extensions zu Pseudonymisierung & temporären Vermittlung von Identitäten: GitHub Repository

Herzliche Grüße

Ihr VIDIS-Team